Freitag, 8. August 2014

Barfuß Anekdote Heute: Barfußlaufen ist gesund!

Wir haben Ferien. Trotzdem wollen die Zeitungen ausgetragen werden. Da wir nicht im Urlaub sind,
ist das ja auch kein Problem. Im Gegenteil es ist immer schön ruhig wenn Ferien sind, das mag ich.
Also zog ich schon in aller Frühe los. Trotz der Ruhe waren natürlich Menschen unterwegs. Es kann ja nicht jeder Ferien haben ;-) Als ich schon fast die Hälfte hinter mir hatte, begegnete ich einer Frau die ganz begeistert auf meine Baren Sohlen schaute und mir zurief: " Barfußlaufen ist gesund!" Sie lächelte Freundlich und ging weiter. Ich konnte nur noch zurück lächeln und sagte: " Ja, Barfußlaufen ist gesund!" :-)
Es ist doch immer wieder schön wenn man freundlich auf das Barfußlaufen angesprochen wird und nicht angepampt wird wie von manchen Zeitgenossen.
Eine Weile später als ich bei einer großen Firma vorbei kam, leerte gerade eine Dame den Briefkasten der Firma. Ich ging mit meiner Zeitung auf sie zu und streckte sie ihr entgegen, dann muss ich sie schon nicht einschmeisen. Freundlich nahm sie die Zeitung entgegen und auch sie schaute auf meine Füße. Dann wieder der selbe Satz: "Barfußlaufen ist gesund!" Jetzt musste ich grinsen, das hatte ich heute doch schon mal gehört. Ich erwiderte:" Ja, Barfußlaufen ist gesund!" Sie strahlte mich förmlich an. Ich war schon wieder am gehen, da schrie sie mir hinterher:" Ich hab mir Barfußschuhe gekauft." Ich drehte mich um und schaute sie fragend an weil ich sie nicht Richtig verstanden hatte. "Wie bitte?" fragte ich. Sie wiederholte und fügte hinzu.... "die gibt es auch." "Ja, die gibt es auch", erwiederte ich freundlich. Ich musste noch mehr in mich reingrinsen.
Wie stolz sie doch war, dass sie Barfußschuhe besitzt. Das wollt ich ihr nicht nehmen. Klar ist das nicht das selbe wie Barfußlaufen. Doch ich finde, es ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Solche Leute sind mir viel lieber als die, die einen immer nur blöd anmachen. Die, die anders Denkende nicht verstehen wollen und andere Meinungen nicht Akzeptieren.
Wer weiß, vielleicht kommt die Dame ja eines Tages auf den Geschmack und lässt ihre Barfußschuhe weg und läuft auch Barfuß. Mich würde das freuen.