Dienstag, 26. August 2014

Barfuß Anekdote: Schuhe vom Roten Kreuz!

Rotes Kreuz Container
Die Tage war ich im Krankenhaus für ein Vorgespräch. Warum spielt keine Rolle, ist aber nichts
schlimmes. Soviel dazu. Ich musste mit zwei Ärzten sprechen. Als ich bei der ersten Ärztin war, fiel ihr Blick irgendwann auf meine Füße. Sie fragte:" Barfuß?" "Klar immer" sagte ich. Sie erwiederte:" Toll, das ist ja wie jeden Tag Urlaub." :-)
Hmmmm... so hatte ich das noch gar nie gesehen. Aber der Gedanke ist doch toll. Ja, irgendwie ist es, wie jeden Tag Urlaub, da hatte sie schon recht.
Als ich auf dem Weg zur anderen Ärztin war kam ich an einem Arzt in Grün vorbei der wohl auf der Suche nach einer Patientin war. Erstaunt blickte er auf meine Füße und meinte:" Das Rote Kreuz hat bestimmt noch ein paar Schuhe für sie!" Schatzi (Er war auch dabei) musst lachen. Ich grinste ihn nur an und sagte:" Ich brauch keine, Danke!"
So´n Simpel, oder?
Bei der zweiten Ärztin erlebte ich meine größte Überraschung. Nachdem sie mich begrüßt hatte, sah sie sofort das ich Barfüßig war. " Sie laufen Barfuß? " Ich wieder meine standart Antwort ausgepackt "Ja, Immer." Sie war begeistert. " Mensch, sagte Sie, da bin ich aber froh das endlich mal jemand kommt der so tickt wie ich." Sie zeigte auf ihre Füße die Barfüßig in Gummiklogs steckten. " Ich lauf auch immer so rum, nur hier geht es nicht."
Da sie aber fröhlich weiter redete gab es kein weiteres Gespräch über das Barfuß laufen. Sie hat mir aber das Gefühl gegeben das sie froh war das ich da war. Sie strahlte mich auch die ganze Zeit an.
Das hat sich gut angefühlt.
Zwei von drei Ärzten fanden mein Barfußlaufen gut. Das zeigt so den Durchschnitt den man im Alltag erlebt. Die Meisten finden es gut.