Donnerstag, 6. März 2014

Streusplitt- der Feind eines jeden Barfüßlers!

Barfuß laufen ist herrlich, beim Barfuß laufen fühlt man sich frei. Doch in den kälteren Monaten hat die Freiheit so seine Grenzen. Der Feind eines jeden Barfüßler stellt sich in den Weg: Der Streusplitt!Wer zum Geier hat den das Erfunden?
Jetzt im Frühling wo die Temperaturen wieder angenehm werden und man den Drang hat sich wieder mehr draußen zu bewegen wird man Brutal vom Splitt gestoppt. Gott sei Dank habe ich immer zur Not meine Schlepperle dabei, sonst wäre das ein reiner Spießrutenlauf.
Auch heute Mittag. Wir sind mit unserer Hündin Gassi gegangen und ich natürlich Barfuß. Der Weg durch den Park ist schon eine Herausforderung für noch ungeübte Füße. Der Weg wurde geteert und Splitt darauf geschmissen. (Hatte ich schon mal erwähnt.) Doch dann mussten wir eine Brücke überqueren. Diese Brücke ist regelrecht zugeschüttet mit Splitt.
Über Streusplitt laufen ist eine Qual.
 Wenn man da rüber läuft fühlt es sich an, als müsse man über Reiszwecken gehen.

So fühlt es sich an wenn man über Splitt läuft.

 Also ehrlich, ich bin doch kein Fakir! Auf dem Rückweg habe ich kurz meine Füße vor den Monstersteinchen geschützt und bin dann später wieder Barfuß weiter gelaufen.
Bei solchen Ansammlungen von extrem spitzen Steinen komme ich echt an meine Grenzen.